sonderausstellung

Sonderausstellung im Dezember | Blaue Fabrik Dresden

Mit diesen 3 Bildern von uns nehmen wir ab dem 1.12.2017 an einer Sonderausstellung der Blauen Fabrik Dresden teil. Wer mag, kann dort gern vorbei schauen. Die Eröffnung findet im Freien an der Feuerschale statt. Es gibt heißen Glühwein, da kalter Glühwein keinen Sinn machen würde. Was heißt das nun ganz genau für Dich/Euch?

Einladung zur Sonderausstellung / Eröffnung am 1.12.2017

Das heißt: Wenn nun also jemand Interesse hat, dort hin zu kommen und sich das anzuschauen, was da an die Wände projiziert wird, der ist herzlichst zur Kunst eingeladen. Mit Freude werden wir aktiv mitwirken und uns mit den angehängten Bildwerken beteiligen.

Kunst im Spätkunstshop ! Hast´n da am Frauentag ? 08.03.2017 ab 20 Uhr

Da geht noch was…

Beteiligte Kollegen Künstler

…meinte Philipp Hille, der Betreiber von art.efakt.net . Und recht hat er, sowas von recht aber auch. Passt außerdem wie die Faust auf´s Auge, das da am morgigen Mittwoch, pünktelichst zum internationalen Frauentag, wieder Kunst gehängt wird. Denn hängen soll sie, da genau da im Spätkunstshop, in der Spätkunstlounge am Goldenen Reiter. Im nm9 (Ndeustädter Markt 9) um es genauer zu sagen, also genau heißt in dem Fall: Mit Anschrift usw.

Mobster, das Seelenschwein..

Mobster-iris-hilpert getier kunst

Mobster, Öl, 40 x 50, 2011

…wird ab morgen auch da sein. Den hänge ich also dann morgen dort auf, damit den auch andere wieder einmal sehen. Neben den Kunstwerken der erlauchten Kollegen wird er sich sicher wohl fühlen. Wer also Muße und vor allem morgen abend Zeit hat, der ist gern dort vor Ort. In einer sehr anheimelnden Art-Atmosphäre im Spätkunstshop kann nix mehr schief gehen.

K, Ku, Kun, Kuns, Kunst…

…jaja, traut Euch ruhig dort hin, ihr alle, die ihr da sonst immer so ein wenig Bange habt, mit den Künstlern zu reden, die da ja eh, Eurer werten Meinung nach, immer zwei Vögel haben, anstelle nur  dem üblichen einen. Ich mach´s  jetzt kurz:

Alle Vögel, also alle Kunstvögel, sind für morgen hiermit herzlich eingeladen, mit uns über die K.Ku.Kun.Kuns.Kunst zu palabern

Beginn : 20 Uhr

Anschrift: nm9 (Spätkunstshop am Goldenen Reiter), Neustädter Markt 9, Dresden

Für Fahrer: Für alle, die mit dem Auto kommen wollen hier ein Tipp: Ab 20 Uhr könnt ihr Euer Meppel also in noblem Ambiente vor dem Hotel Bellevue abparken. Es wird zwar kein Concierge kommen, aber dafür sind wir, die Künstler ja dann für Euch abendfüllend da 🙂

Infos unter art.efakt.net

Hast´n da? Hast´n da? Zeig mal her

Mifissage am 26. Januar ab 20 Uhr im Spätkunstshop am Goldenen Reiter. Mehr Infos unter >>>art.efakt.net

Schnell geht mal wieder auf Reisen

Ab morgen wird das kleine Bildwerk im Spätkunstshop auf dem Neustädter Markt 9, am Goldenen Reiter, in Dresden zu sehen sein. Kaum zu glauben, dass das Ölbild schon wieder 5 Jahre alt ist ! Zeit, dass sich hier mal ein Käufer findet. 🙂 Sooo teuer isses ja auch nicht, das Gemälde. Also wer in Dresden ist, der schaue einfach spontan ab 18. Januar (abends) bis zum 26. Januar 2017 dort in diese Lounge, diese Kunstlounge. Mehr Infos unter: http://www.art.efakt.net/

Damit starte ich mit meiner figunetischen Kunst direkt noch im Januar in das aktuelle Jahr 2017.

Wir sehen uns 🙂

schnell hast´n da?

Schnell, Öl, 21 x 29, 2012

Neustadt Art Festival 2016

Figunetik zum Neustadt Art Festival

Zum Neustadt Art Festival 2016 in Dresden sind meine Figunetik´s im Rahmen der Ausstellung parablau to-pick zu sehen. Es wird richtig was los sein 🙂 Wann? Am 24.09.2016, Beginn: 19 Uhr. Ich freue mich, gemeinsam mit den Kollegen, in bezauberndem Ambiente beim Kunstfestival in der Dresdner Neustadt dabei zu sein. Es wird jede Menge Eindrücke und vor allem Kunst zu sehen, zu hören und zu fühlen geben.

neustadt art festival parablau kann-oel-60-x-x50-2013-iris-hilpert-650

Kann, Öl, 60 x 50, 2013

parablau-eroeffnungsveranstaltung-blaue-fabrik-dresden-september-2016

parablau zur Neueröffnung der Blauen Fabrik am 2. September 2016

Neueröffnung und Ausstellung in der Blauen Fabrik

Am Freitag, 2. September 2016, werde ich, gemeinsam mit Kollegen der Ausstellungsreihe parablau, zur Neueröffnung der „Blauen Fabrik“ in den neuen Räumen auf der Eisenbahnstraße 1 in der „Grünen Villa“  in Dresden einige meiner figunetischen Arbeiten zeigen.

Einladung zur Ausstellung

Daher lade ich alle Freunde meiner Kunst und auch alle Liebhaber der Kunst im Allgemeinen ganz herzlich zu dieser Ausstellung ein. Es wird dazu auch ein kleines Rahmenprogramm mit Jazzmusik und einem Tanzkonzert geben. Die Details dazu könnt ihr dem unten angehängten Einladungsflyer entnehmen.

Beginn: 19 Uhr

Ablauf:

19:00 Uhr mit Festakt & Eröffnung Gruppenausstellung [parablau] mit musikalischer Umrahmung, Hausführung und Buffet

20:00 Jazz – Konzert

21:30 Tanzkonzert

Übrigens: Dieses Bild wird von mir dort auch zu sehen sein 

neueroeffnung portfolio-figunetik-kunst-meissen-malerei-zeichnung-iris-hilpert-schnell

Schnell, Öl, 21 x 29, 2012

Ein Rückblick auf die Ausstellungsreihe parablau zeigt steigendes Interesse an bildender Kunst jenseits des Mainstream aber mitten im Hier und Jetzt. Da sind unzählige Gedankenfetzen, wahnsinnig interessante Gespräche mit der Kunst, über die Kunst und für die Kunst. Immer sehr nah am Zeitgeschehen und immer auch sehr authentisch. Kaum ein Dünkel, der dort haften bleibt. Hier ist der Künstler wirklich im Geschehen und nicht nur bloßes Beiwerk.

Auch der Betrachter kommt innerhalb der unterschiedlichen Ausstellungen…

…vermehrt auf seine Kosten. Darum freue ich mich, freuen sich auch die Kollegen, auf eine neue gegenseitige Kunst-Begegnung und einen regen Austausch über alles, was Kunst ausmacht.

 

Hier findet ihr noch den aktuellen Einladungsflyer mit den weiteren Infos.

parablau-eroeffnungsveranstaltung-blaue-fabrik-dresden-september-2016

-eroeffnungsveranstaltung-blaue-fabrik-dresden-september-2016-2

Die Grüne Villa in welcher die Blaue Fabrik einzieht, findet ihr in unmittelbarer Nähe des Neustädter Bahnhofes auf der Eisenbahnstraße 1

Kommt alle – Wir sehen uns am 2. September !!!

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Dresden Neustadt: links am Bahnhof vorbei auf die Hansastraße und direkt am Ende der Gleisbrücke nach links in die Eisenbahnstraße. Du sieht dann schon nach wenigen Metern die „Grüne Villa“.

Von Von Pieschen aus:

Hansastraße Richtung Bahnhof Neustadt und dann rechts VOR der Gleisbrücke am Neustädter Bahnhof rechts in die Eisenbahnstraße oder von von der Leipziger Straße kommend: Richtung Antonstraße und dann links in die Eisenbahnstraße.